s.Oliver
« Zurück

Bohlens neue Kleider
Dieter Bohlen unterschreibt Werbevertrag mit s.Oliver - "...weil ich mich in den coolen Klamotten wohl fühle - und gutes Aussehen einfach zum Erfolg dazu gehört!"

© s.Oliver / Wolfgang Wilde, Gabo Hamburg/Rottendorf (ots) - Dieter Bohlen ist das neue Gesicht der Modemarke "s.Oliver". Ob Anzüge, Hemden, Hosen, Krawatten oder Schuhe - wann immer der erfolgreiche Pop-Produzent künftig in der Öffentlichkeit auftritt, trägt seine Kleidung das Label "s.Oliver MEN". Ab dem Monat September 2003 wird er in einer umfangreichen Printkampagne für eines der erfolgreichsten Modeunternehmen Deutschlands zu sehen sein. Die Unterzeichnung des einjährigen Vertrages zwischen Dieter Bohlen und der s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG war eine Überzeugungstat: "Ich habe mich für s.Oliver entschieden", so Dieter Bohlen, "weil ich davon überzeugt bin, dass s.Oliver eine richtig gute Marke mit coolen Klamotten ist."

© s.Oliver / Wolfgang Wilde, Gabo "Dieter Bohlen ist der ideale Repräsentant für unsere Premium Linie s.Oliver MEN", erklärt ein Sprecher der s.Oliver-Geschäftsführung: "Er ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Selfmademen Deutschlands." Ziel der Kampagne ist es, die s.Oliver Premium Line, für Männer zwischen 20 und 40, bekannter zu machen: "Und das ist genau die Zielgruppe, die Dieter Bohlen anspricht."

Außerdem findet er stets die richtigen Worte. Bei der Vertragsunterzeichnung flachste er: "Ich muss jetzt nicht mehr so viel Geld für Klamotten ausgeben wie der Kanzler, und sehe trotzdem besser aus!"

Fotografiert wird die Werbekampagne von der Hamburger Star-Fotografin Gabo, die unter anderem auch schon für Produktionen mit Boris Becker, Til Schweiger, David Copperfield und Anastacia hinter der Kamera stand. Für s.Oliver wird sie die Print-Kampagne in Szene setzen. Die verschiedenen Dieter Bohlen-Outfits wird es dann ab Herbst im Handel zu kaufen geben.

Auftakt der Kampagne wird eine speziell für Dieter Bohlen entworfene T-Shirt-Serie mit Sprüchen und Songtiteln des Pop-Produzenten. Die ersten vier Claims: "Talentfrei", "You drive me crazy", "Take me tonight" und "Dressed for Success" werden Ende Juni im Handel erhältlich sein.

Infos zum Unternehmen
Das Label "s.Oliver" wurde 1969 von Bernd Freier in Würzburg gegründet. Innerhalb weniger Jahrzehnte entwickelte sich das Unternehmen zu einem der führenden Modeproduzenten Deutschlands. Heute beschäftigt die Firma weltweit rund 2000 Mitarbeiter, entwirft und produziert, von der Baby-Ausstattung bis hin zu den Premium Lines "s.Oliver MEN" und "s.Oliver WOMEN", neun Linien mit jeweils 12 Kollektionen im Jahr. Die ebenfalls sehr erfolgreichen Label "comma", "QS Style" und "Knockout" sind Tochterfirmen der s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG.

Seit 1997 werden außerdem Lizenzen für Parfüm, Lederwaren, Accessoires, Brillen, Schmuck, Uhren und Heimtextilien an starke und kompetente Partner vergeben. Gesamtumsatz der s.Oliver Group in 2002: 655 Millionen Euro.

Links
» Bilder der Kampagne
» Mehr zur s.Oliver Kollektion unter http://www.soliver.de
» Bestellungen möglich im s.Oliver Online Shop "Modern Men"