PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bad Boys Blue Hörprobe zur neuen Single "Still In Love"



Dr. Mabuse
16.03.2008, 18:03
http://www.badboysblue-heartandsoul.eu/

Peter@SIB
16.03.2008, 19:12
Nee , wieder mal nichts Neues von Bad boys Blue! Können oder wollen die sich nicht dem Sound von Heute anpassen? Das klingt wieder wie irgendwas aus 1000 Teilen zusammengeschnipselt , dass man nicht weiß von wo das wieder abgekupfert wurde.
Wenn das in die Charts kommt....

Olaf
16.03.2008, 21:24
Hört sich wie eine Billigproduktion an.
Ist da überhaupt noch einer von früher mit dabei?

Jochen W.
16.03.2008, 23:20
Ganz schwache Nummer.
Olaf, der Linke auf dem Bild war schon in den Achtzigern mit dabei.

16.03.2008, 23:56
Echt super - super schwach!

Dr. Mabuse
17.03.2008, 01:55
Ist da überhaupt noch einer von früher mit dabei?

Links das ist John McInerney, der war von anfang an dabei und war bei 95% aller Singles ab 1988 der Lead-sänger von BBB. Nur bei der 1995 erschienenen Single "Anywhere" war er nicht als alleiniger Lead-Sänger zu hören.

Zu den beiden andern Ursprünglichen Mitgliedern:

Trevor Oliver Tailor ist leider dieses Jahr verstorben, er hat von 1985 - 1987 alle Singles als Lead-Sänger gesungen.

Andrew Thomas stieg 2005/06(?) aus und tingelt seitdem mit einer eigenen BBB Truppe durch die gegend. Er war bis auf die aller erste gefloppte Single "L.O.V.E. In My Car" (wo er sogar Lead-Sänger war) nur ganz selten überhaupt auf den Bad Boys Blue Platten zu hören.

17.03.2008, 02:14
hmm

komisch - die beiträge decken sich so ziemlich mit dem, was ich erst schreiben wollte :mrgreen:

irgendwie keine wirkliche veränderung...

etwas aus don't break the heart (vor allem im refrain) - etwas queen of hearts und you're the woman... :mrgreen:

Rico
17.03.2008, 19:12
keine wirkliche Sensation. Alter Stil, selbes Konzept. Der Unterschied: damals wars erfolgreich....
Sorry....

8)

Peter@SIB
17.03.2008, 19:44
So wie das Heute bei denen klingt wundert mich der MIsserfolg nicht!
Vor 10 Jahren - da fand ich das noch geil...
Aber seit dem immer wieder die selbe Leier. Sorry , aber irgendwann schockt das nicht mehr!

Dreamcatcher
18.03.2008, 11:51
schade, schade - hatte mir wirklich viel erhofft vom neuen album, aber die neue single ist schonmal enttäuschend. das letzte album "around the world" war wirklich wieder ein knaller, aber das jetzt klingt total fad und austauschbar. :(

Dr. Mabuse
18.03.2008, 16:22
So wie das Heute bei denen klingt wundert mich der MIsserfolg nicht!

Misserfolg? Es ist zwar nicht an zu nehmen das mit dieser Single der grosse Wurf gelingt, aber da sie bisher noch gar nicht erschienen ist kann man ja noch nicht von einem Misserfolg reden...

Die haben seit 5 Jahren nichts mehr veröffentlicht und die letzte Singler war immerhin ohne Video und Promotion in den Charts und das Album auch.
Ich mag SiB z.B. selber auch, aber das haben sie bisher (leider) nicht hinbekommen.

Peter@SIB
21.03.2008, 16:52
Ja ist schon klar. Ich als SIB Fan darf/ kann nie etwas über eine Chartplatzierung eines anren Künstlers sagen. Da wird man jedes mal drauf verwiesen , dass SIB es noch nie geschafft haben.
Und das letzte Album habe ich sogar mal wieder gekauft von BBB. Ich finde da sind nur 3 bis 4 Songs hörenswert. Das ist schwach für ein Album auf dem sich 13 oder 14(?) tracks befinden , darunter auch noch ein remix.

Chartmäßig haben BBB es immer mal wieder in die top 100 geschafft , aber auch "nur" irgendwo weiter unten und für wenige Wochen. Im Vergleich zu den Erfolgen der 80er - lasch.

Das sehe ich auch übrigens bei MT genauso. Die Beste Platzierung war 5 bei "Win the race" nach dem Comeback. Die Nr. 2 bei YMHYMS zähle ich nicht , da es kein wirklich neuer Song war. Alles andere war mal eine Woche TOP 10 und dann ging es bergab....

Jochen W.
21.03.2008, 17:40
Och komm, Peter, jetzt verdreh' aber mal nicht die Fakten. "You Are Not Alone" und "TV Makes The Superstar" waren beide jeweils 5 Wochen Top Ten, und "Win The Race" auch noch 2 Wochen. Und die beste Platzierung nach dm Comeback war #2 mit "TV Makes...".

Peter@SIB
21.03.2008, 21:18
Och komm, Peter, jetzt verdreh' aber mal nicht die Fakten. "You Are Not Alone" und "TV Makes The Superstar" waren beide jeweils 5 Wochen Top Ten, und "Win The Race" auch noch 2 Wochen. Und die beste Platzierung nach dm Comeback war #2 mit "TV Makes...".

Ok , stimmt hab ich vergessen "Tv makes..." war auch auf 2!
Durch den DSDS Hype damals - hat Dieter sogar zugegeben!

Dreamcatcher
24.03.2008, 09:24
Ja ist schon klar. Ich als SIB Fan darf/ kann nie etwas über eine Chartplatzierung eines anren Künstlers sagen. Da wird man jedes mal drauf verwiesen , dass SIB es noch nie geschafft haben.
Und das letzte Album habe ich sogar mal wieder gekauft von BBB. Ich finde da sind nur 3 bis 4 Songs hörenswert. Das ist schwach für ein Album auf dem sich 13 oder 14(?) tracks befinden , darunter auch noch ein remix.

Chartmäßig haben BBB es immer mal wieder in die top 100 geschafft , aber auch "nur" irgendwo weiter unten und für wenige Wochen. Im Vergleich zu den Erfolgen der 80er - lasch.

Das sehe ich auch übrigens bei MT genauso. Die Beste Platzierung war 5 bei "Win the race" nach dem Comeback. Die Nr. 2 bei YMHYMS zähle ich nicht , da es kein wirklich neuer Song war. Alles andere war mal eine Woche TOP 10 und dann ging es bergab....

... wenn man bedenkt, dass das vorletzte album "victory" nr. 1 in den charts war, ist das ja wirklich sehr lasch (und das ohne dsds !!!!). :lol:

Dr. Mabuse
27.03.2008, 18:57
Ja ist schon klar. Ich als SIB Fan darf/ kann nie etwas über eine Chartplatzierung eines anren Künstlers sagen. Da wird man jedes mal drauf verwiesen , dass SIB es noch nie geschafft haben.

Ich bin selber SIB Fan, oder sollte ich sagen der Musik die MT/BS; BBB und SIB vereinen, und deshalb ist es mir schon immer egal gewesen welche Chart Platzierungen CD's oder Platten erreicht haben solange es mir gefallen hat.

Dr. Mabuse
31.03.2008, 00:13
Der komplette Song jetzt als Hörprobe Online:

http://www.badboysblue-heartandsoul.eu/

Jochen W.
31.03.2008, 00:52
Dadurch wird der Song auch nicht besser.

Peter@SIB
01.04.2008, 19:58
Stimme dir zu Jochen!

wurst
01.04.2008, 20:48
Ich weiss auch nicht, ich kann mit diesem 80ziger Jahre Retro Gedudel, egal ob es von SIB, BBB, Mark Ashley oder Modern System kommt, einfach nichts mehr anfangen. Immer die selbe Grütze.
Ich kann da Dieter voll und ganz verstehen, der Sound ist toter als tot, zumindest wie er von diesen Herren präsentiert wird.

SchlagerDJ
02.04.2008, 03:35
Ich weiss auch nicht, ich kann mit diesem 80ziger Jahre Retro Gedudel, egal ob es von SIB, BBB, Mark Ashley oder Modern System kommt, einfach nichts mehr anfangen. Immer die selbe Grütze.
Ich kann da Dieter voll und ganz verstehen, der Sound ist toter als tot, zumindest wie er von diesen Herren präsentiert wird.

Ich finde den Song ganz gut aber hier scheint mir sowieso nicht der richtige Patz zu sein um sich über 80er Musik zu unterhalten.
In den Discotheken in denen ich Arbeite sind sowohl alte als auch neue Produktionen dieser art richtig gefragt allerdings laufen dort auch keine Teenies rum. Und richtig dicken kommerziellen Erfolg haben heute sowieso nur noch Künstler die eine Wahnsinnige Fan-Base haben oder genug im Fernsehen gepusht werden. Charts sind schon lange kein Gradmesser für das was die Leute hören wollen.
Und auch Singles von Künstlern die den Musik breich Disco abdecken schleichen sich 2008 noch in die Charts:

DJ Ötzi - I will leb'n Platz10
Kylie Minogue - In My Arms Platz 10
Michael Wendler - Nina Platz 24
Cascada - What Hurts The Most Platz 9

Dan müssten ja so Musik Stile wie z.B. Country, Jazz und selbst Punk Rock oder gar die Deutsche Volksmusik mause-tod sein.

wurst
02.04.2008, 07:44
Ich will niemanden seinen Geschmack streitig machen, mich interssiert der Sound in der Form nicht mehr, höre wirklich nur noch die alten Bohlensachen.
Keine Ahnung in welchen Diskotheken Du auflegst, aber wenn ich hin und wieder meine Stiefel schnüre (ist schwer geworden und nicht mehr so wichtig in die Disko zu rennen, bei meiner derzeitigen Lebensituation) aber da wird diese Musik eventuell im Ü30 oder gar Ü40 Bereich aufgelegt, keine 16, 17 und 20 Jähriger will diese Musik überhaupt hören und das spiegeln eben die Charts wieder.
Deine Beispiele sind nett, gehen aber am Thema vorbei.
Der Ötzi und Wendler ist sowieso Schlager, wenn auch peppig gemacht, das hat mit dem 80ziger Jahre Eurodisco recht wenig zu tun.
Kylie Minogue macht hochwertige, zeitgemässe Diskomukke, das hat internationales Format und die lebt eben nicht mehr im Gestern, oder willst Du sagen das klingt noch wie Locomotion?
Cascada, Diskomusik aber mehr mit Techno Einschlag.

Frag doch Herrn Housten einfach mal wieviel Albenverkäufe nötig waren, um letzte Woche in die Charts zu kommen! Der hantiert ja bezüglich Fly Alone ganz hervorragend mit Zahlen und seinem Insiderwissen.
SIB haben es nicht geschafft. Wieviel Exemplare wären für Platz 100 nötig gewesen, 100 oder 200 Stück??
Ich glaube das sagt alles.
Wie gesagt ich möchte niemanden seinen Musikgeschmack streitig machen und die Charts sind auch nicht alles, aber diese Musik (von der ich in meinem Eintrag vorher geschrieben habe) ist mausetot und da sind auch die angeblichen auch so vielen Diskoeinsätze kein Beweis für das Gegenteil.
Es wird auch besoffen gegrölt und getanzt zu Michi Krause, Big Brother Jürgen und ähnlichen Konsorten.

ModernDani
02.04.2008, 08:25
@wurst... sag mal, wir könnten brüder sein, was den musik-geschmack angeht. ich höre mir auch viele sachen von BBB, mark ashley, sib, fresh fox, modern system und wie sie alle heissen an.
im moment nerven mich diese produktionen nur noch. irgendwann wird man diesem billigen gedusel über.

@schlager-dj: ich bin auch dj und lege wirklich vor grossem puplikum auf. (teilweise bis 3000 leute). selbst wenn mir eine "billig-produktion" n bisschen gefällt, reicht es noch lange nicht, diese dem volk anzutun.
a. kennt das niemand
b. sagen dann schon viele: was hat denn der bohlen da für einen scheiss produziert (obwohl er es garnicht war)

sicher gibt es ab und zu songs (kylie z.B.) da gehen die leute fett ab. aber man kann diese produktionen nicht mit irgendwelchen "hobby-studio-produktionen" vergleichen. schon garnicht mit dem bohlen-sound. (äpfel und birnen) ;-)

was ich mir nicht verkneifen kann, alte sachen von dieter zu spielen... natürlich schon geile remixe (die originale sind für den zeitgeist n bisschen zu langsam) und siehe da: die leute kennen das und finden das geil.
ich hab bis jetzt noch nicht erlebt, das leute beim bohlen-sound von der tanzfläche gerannt sind, solange das geile lieder sind....

bei mark medlock gab es sogar jubel-rufe.... (you can get it).
es ist immer ne frage, wie man diese songs einbaut.... zur falschen zeit am abend, können das die leute schon falsch auffassen... aber wenn man bohlen-tracks richtig einsetzt kann man nur gewinnen!

02.04.2008, 12:16
BBB sollten vielleicht auch langsam einsehen, dass ihre Zeit mal war... :mrgreen:

SchlagerDJ
02.04.2008, 16:23
@wurst Du bist gerne eingeladen in z.B. die Discotheken http://www.steffy-oberhausen.de; Delta Musik Park in Duisburg; http://www.prater.de in Bochum oder auch König im CentrO Oberhausen. Da können wir uns ja mal treffen wenn ich auflege. Und Teenies triffst du da sicher nicht wie von mir auch schon erwähnt aber junge Menschen die in ihren 20gern sind ganz besimmt, und glaube es oder nicht auch die Tanzen zu 80er oder Schlager Musik. DJ Ötzi Produziert seine Songs zur Zeit nun mal als Disco Fox und dreimal darfst du raten unter was der "Bohlen" Sound so im allgemeinen fällt. Und der Wendler ist selber sagen wir mal Freund dieses Sounds wie man glaube ich bei seiner Nina auch ein wenig hören kann am Thema vorbei geht da also nix. ;)
Was Kylie angeht nun ihre aktuelle Single In My Arms wird von vielen Fans so geliebt weil
der Track schön nach 80er klingt und da hast du recht trotzdem modern und Gott sei dank nicht wie Locomotion.

Und weder Tracks von Fly Alone würde ich spielen... welchen denn auch? Noch kommt SIB's Dr. No zum einsatz weil nicht tauglich genug für die Tanzfläche. Mickie Krause und co. spiele ich grundsätlich nur wenn es der richtige rahmen ist sprich Ballermann oder Apres Ski Party.

@ModernDani Dann bist auch du als Kollege in die oben genannten Discotheken eingeladen, ich denke sie werden dir sicher nicht zu klein oder leer sein.
Was You Can Get It anbelangt hatte ich letztes Jahr genau die gleichen Erfahrungen (bevorzugt übrigens im "Modern Mix") inzwischen wollen es die Leute aber nur noch äussert dosiert hören.

Octavius
02.04.2008, 21:40
Ich lese nun schon eine ganze weile hier in diesem Forum und wundere mich immer wieder das die gleichen Leute über alle Acts die nicht von Dieter Bohlen betreut, wurden aber Musikalisch mit seinen MT/BS etc. Produktionen Verwand sind, her ziehen sobald etwas gepostet wird. Ich meinte neulig gelesen zu haben das hier nun ein anderer Wind wehen soll und beleidigungen und ähnliches nicht mehr gedulded werden sollen. "hobby-studio-produktionen" zum Beispiel klingt doch recht herablassend und despektierlich, also schon beleidigend.
Auch wundert es mich sehr das einige sich immer wieder äussern wie wenig sie diese Musik noch interressiert, doch sind sie immer in den Threads zu dieser Musik mit einer Antwort zu stelle. Lest doch einfach gar nicht erst weiter wenn ihr was über SIB; BBB.... Mark Ashley oder wen auch immer als Topic seht, denn es interessiert euch ja doch nicht und ihr findet es ja sowieso nur out und nervig.

Da wir hier ja nun nicht an einem Platz sind der von BBB Fans bevölkert wird ist es wohl nicht verwunderlich das der neue Titel eher nüchtern betrachtet wird, aber wer BBB unterstelt das man sich nicht weiter entwickeln würde verfehlt das Ziel beträchtlich. Was sollen die denn machen, sich zu einer Rockband umformieren? Die haben immer noch genug Fans, sicherlich mehr im Osten Europas als in Deutschland aber die wollen genau das hören was sie da nun wieder veröffentlichen. Und in Polen zum Beispiel werden sie wieder locker die Top 10 erreichen, warum also was ändern nur weil der Musik Markt in Deutschland sich immer mehr auf Amerikanische oder Deutsch-Rock-Pop-Hip-Hop Acts ausrichtet?


Anmerkung bezüglich des 2. Absatzes:
Jeder hat das Recht, jeden Thread zu lesen und zu kommentieren.

Bitte auch folgendes zu Gemüte führen: faq.php?mode=rules (http://www.bohlenworld.de/forum/faq.php?mode=rules)

ModernDani
02.04.2008, 22:26
@octavius....
was soll man denn bei den tracks hören? wenn ich "hobby-studio-produktionen" schreibe, dann mache ich das nicht um jemanden zu herabsetzen oder zu beleidigen.... diese songs klingen einfach so! vielleicht sollten sich n paar leute gedanken machen und dafür sorgen, das es eben akkustisch besser klingt, wenn sie produzieren.

also mehr für qualität sorgen anstatt nur für quantität. (damit meine ich nicht die songs und melodien an sich , sondern wie sie produziert und gemastert werden)

ich habe bis ins jahr 2003 auch noch BBB und fancy und wie sie alle heissen gekauft. ich möchte mir einfach den frust ersparen, das ich mit den tracks nichts mehr anfangen kann und schon garnicht irgendwo laufen lassen kann...

und wenn BBB erfolg im ausland haben, so ist das doch toll....

das diese musik immernoch interessiert ist auch bei mir so, aber dank internet verschwinden endlich diese "fehlkäufe" und das sollten BBB vielleicht auch mal checken, das sie nicht mehr gekauft werden, nur weil BBB drauf steht, sondern die leute sich die tracks anhören und dann entscheiden... ( ich weiss, konnte man im plattenladen früher auch machen, aber das geht schlecht, wenn man diverse singles und alben über den laden blind bestellen muss, weil nicht vorhanden.)

aber egal... solange es leute gibt, die diesen "produzierten" sound mögen , werden auch diese "bohlen-ähnlichen"-bands weiterhin bestand haben...

Howard-Houston
02.04.2008, 22:29
alles geschmacksache, nicht aufregen :mrgreen:

ModernDani
02.04.2008, 22:32
@HH... was hab ich nur für guten geschmack... hilfe....:-)

Howard-Houston
02.04.2008, 22:34
:D

SchlagerDJ
03.04.2008, 00:25
Jemand sagt seine Meinung und bekommt einen Rüffel....

Zum glück habe ich auch einen guten geschmack... :roll:

Ich glaube nicht das der obrige Kommentar sich nur auf den Bad Boys Blue Thread hier bezog sondern auch auf den von... :mrgreen:

Bevor jetzt was kommt:
Jeder hat das Recht, jeden Thread zu lesen und zu kommentieren.


Was gemeint ist, ist doch wohl klar (Umgangston).
Auch für neue Mitglieder gelten gewisse Regeln > faq.php?mode=rules (http://www.bohlenworld.de/forum/faq.php?mode=rules) :wink:

wurst
03.04.2008, 05:14
Nun ja, es gibt bekanntlich User die mit dem "jetzigen" Bohlen musikalisch nicht mehr viel anfangen können und dieses auch schreiben. Die Musik kaum hören, oder gar kaufen.
Warum darf man das in die andere Richtung nicht?
Nee nee Leute, wenn mir etwas nicht gefällt, habe ich auch das Recht dieses hier genauso zu schreiben.
Wie gesagt, jedem sei sein musikalischer Geschmack vergönnt, zum Glück, aber mir gefällt das nicht mehr.

ModernDani
03.04.2008, 05:40
nee und vor allem ist geht man ja auch mit dieter ins gericht... also nur lobhudelei mag der glaub ich auch nicht. ich hab das früher bei mt-online gepostet, das das letzte MT-album in meinen ohren akkustisch einfach nicht mehr gut war. da hat sich doch keiner mehr mühe gegeben. ich will das letzte mt-album nicht kaputt reden, aber das war schon teilweise grosser "trash". es klingt einfach "lustlos" produziert. viel zu viel geklimpere da drin und "billig-techno". also nicht das ganze album, sondern tracks wie "who will be there, superstar, nothing but the truth, everybody needs somebody usw. thomas seine stimme klingt auch so, wie einmal gesungen und egal wie er gesungen hat, es wurde verwendet...;-) solche alben gibt es nunmal auch von dieter, nur denken manche, die eben auch diese musik machen, sie müssten auf diesem level bleiben. (hallo... dieter hatte keinen bock mehr auf mt....) manche tracks von den "bohlen-ähnlichen" - combos klingen einfach so, wie dieters musik, wenn er keinen bock hat, lange und gross an irgendwas rumzubasteln....

da hat mich das TA-album 2006 wirklich umgehauen. ich wollte das teil erst garnicht kaufen, weil mir "songs that life forever" nicht so gut gefallen hat. aber nach dem ich das album hatte, war ich wirklich überrascht, mit wieviel liebe zum detail gearbeitet worden ist. sowas zu hören, und wenn es auch keine "dance-mucke" ist, macht spass....

holzbau91
03.04.2008, 15:49
ich hab das früher bei mt-online gepostet, das das letzte MT-album in meinen ohren akkustisch einfach nicht mehr gut war. da hat sich doch keiner mehr mühe gegeben. ich will das letzte mt-album nicht kaputt reden, aber das war schon teilweise grosser "trash". es klingt einfach "lustlos" produziert. viel zu viel geklimpere da drin und "billig-techno". also nicht das ganze album, sondern tracks wie "who will be there, superstar, nothing but the truth, everybody needs somebody usw. thomas seine stimme klingt auch so, wie einmal gesungen und egal wie er gesungen hat, es wurde verwendet...;-)

Da bin ich komplett anderer Meinung: Für mich ist das letzte Album von Modern Talking, Universe, eines der besten Alben von Modern Talking aller Zeiten. Der einzige Kritikpunkt ist, dass "nur" zwölf Lieder drauf sind.

Peter@SIB
03.04.2008, 20:17
Keine Ahnung in welchen Diskotheken Du auflegst, aber wenn ich hin und wieder meine Stiefel schnüre (ist schwer geworden und nicht mehr so wichtig in die Disko zu rennen, bei meiner derzeitigen Lebensituation) aber da wird diese Musik eventuell im Ü30 oder gar Ü40 Bereich aufgelegt, keine 16, 17 und 20 Jähriger will diese Musik überhaupt hören ....
.


Ich bin 21 und ich will nur noch diese Musik hören! Mich kotzt der ganze Charts Müll nur noch an ...
Schnuffel Song seit Wochen auf 1
#-o , Arsch Song , Schaun - das Schaaf ..... ich könnte endlos weitermachen! Und das alles soll besser sein und hat mehr Kreativität als zB.die letzte Single von SIB?

SchlagerDJ
03.04.2008, 22:35
nee und vor allem ist geht man ja auch mit dieter ins gericht... also nur lobhudelei mag der glaub ich auch nicht. ich hab das früher bei mt-online gepostet, das das letzte MT-album in meinen ohren akkustisch einfach nicht mehr gut war. da hat sich doch keiner mehr mühe gegeben. ich will das letzte mt-album nicht kaputt reden, aber das war schon teilweise grosser "trash". es klingt einfach "lustlos" produziert. viel zu viel geklimpere da drin und "billig-techno". also nicht das ganze album, sondern tracks wie "who will be there, superstar, nothing but the truth, everybody needs somebody usw. thomas seine stimme klingt auch so, wie einmal gesungen und egal wie er gesungen hat, es wurde verwendet...;-) solche alben gibt es nunmal auch von dieter, nur denken manche, die eben auch diese musik machen, sie müssten auf diesem level bleiben. (hallo... dieter hatte keinen bock mehr auf mt....) manche tracks von den "bohlen-ähnlichen" - combos klingen einfach so, wie dieters musik, wenn er keinen bock hat, lange und gross an irgendwas rumzubasteln....

da hat mich das TA-album 2006 wirklich umgehauen. ich wollte das teil erst garnicht kaufen, weil mir "songs that life forever" nicht so gut gefallen hat. aber nach dem ich das album hatte, war ich wirklich überrascht, mit wieviel liebe zum detail gearbeitet worden ist. sowas zu hören, und wenn es auch keine "dance-mucke" ist, macht spass....


An Universe ist sicher nicht alles so toll aber im allgemeinen finde ich es auch sehr gut.

Songs Forever war/ist ein richtig gelungenes Album da hat Thomas bewiesen das er sich mit seiner Stimme hinter keinem noch so "anspruchsvollen" (ich hasse dieses wort irgendwie) Künstler verstecken muss. Um so unverständlicher das er jetzt gar nicht mit etwas neuem in die gänge zu kommen scheint.

Das mit dem Schnuffel Song wird wohl wieder eines der ungelösten Chart Rätsel bleiben, so wie Schnappi.... würden SIB oder BBB jede Nacht 200 mal als Klingelton Werbung laufen dann würden sie wahrscheinlich auch auf Platz 1 gehen. :mrgreen:

ModernDani
04.04.2008, 02:40
ja vielleicht sollten man sich mehr nach jamba richten, wenn man platten verkaufen will.... ich meine das sogar ernst...

also versuchen, neue singles über jamba bekannt zu machen...

04.04.2008, 12:22
Also...BBB und Jamba, ich weiß ja nicht :mrgreen:

Die bieten in ihrer Werbung doch meist Soulähnliches/Soulpop oder aber so gestörtes Zeug wie Buhido 8)

Birgit W.
04.04.2008, 12:51
oder aber so gestörtes Zeug wie Buhido 8)

Meintest du Bushido, oder habe ich wieder irgendwas in der Musikszene verpasst? :oops:

04.04.2008, 12:57
Der Typ ist es nicht wert, richtig geschrieben zu werden :mrgreen: 8)

wurst
04.04.2008, 13:45
Der Typ ist es nicht wert, richtig geschrieben zu werden :mrgreen: 8)
Jedem seinen Geschmack GTO. :wink:
Eins darfst Du nicht vergessen, der Typ präsentiert sich den Medien und den Fans genauso wie die Ihn sehen wollen. Dieses penetrante Bad Boy Image ist genau so ein Marketing Gag, wie Flori Silbereisens heile Volksmusik Welt.
Auch der muss Platten verkaufen und da passt nun mal zu der Musik dieses Gangsta Rap Image besser, als wenn er irgendeiner Omi über die Strasse hilft.
Ob der privat auch so tickt, da habe ich meine Zweifel.
Nicht falsch verstehen, ich mag den auch überhaupt nicht und die Musik ebensowenig, aber vieles ist halt nur Show.

04.04.2008, 13:56
Schon klar soweit - :wink: Jeder soll natürlich hören, was er hören möchte!

Ich denke, es werden immer Welten irgendwo aufeinander Prallen -

Nur wenn ich bedenke, dass so ein Liveact nen Echo bekommt, frag ich mich schon, was da schlief läuft... :roll: Wenn dann auch noch so ein Imgage - wenn auch nur Show - auf den Schulhöfen oder der Straße beispielsweise als Garant für "cool sein" gilt :roll: