PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Les McKeown



22.03.2008, 16:44
Wie fandet ihr Dieters Produktion mit Les McKeown?

Ich fand es einfach perfekt, bei der Musik stimmte alles.

Rico
23.03.2008, 10:47
es gab schon bessere "Verknüpfungen"...... 8)

23.03.2008, 12:52
les mckeown hat es an richtiger interpretation gefehlt -

aber machte manchmal zu sehr klaumauk

Howard-Houston
23.03.2008, 13:04
man muss den zusammenhang sehen zu der serie "rivalen der rennbahn".
ich fands "hammermäßig". passte irgendwie alles zusammen.
it`s a game...

TimMabuse
23.03.2008, 18:31
Naja es ging ne... :?

tino
27.03.2008, 22:31
bohlen kommt aber in les mckeowns autobiographie ganz gut weg. allerdings wird da auch etwas dick aufgetragen: die charts haben sie ganz bestimmt nicht nach belieben aufgemischt. love is just a breath away ist aber dennoch ne gute nummer. love hurts and love heals ist keine.

Jochen W.
27.03.2008, 22:38
Mir gefallen die Les McKeown-Songs ausgesprochen gut. Leider gab es nur 5 Songs, und zweieinhalb davon waren nicht wirklich neu...

Torsten
27.03.2008, 22:38
"Love Hurts And Love Heals" war aber chartsmäßig erfolgreicher als "Love Is Just A Breath Away"... und hat mir persönlich auch besser gefallen.
Man konnte den Song produktionstechnisch eindeutig als eine "Hommage" an die damals äußerst erfolgreichen Stock-Aitken-Waterman-Produktionen verstehen.

Dreamcatcher
27.03.2008, 23:24
"love is just a breath away" ist mein lieblingssong von les. der powerte richtig. kann mich noch genau dran erinnern, wie ich den auf einer sylvester-party aufgelegt habe. fast alle gäste meinten "das ist ja modern talking" und verließen fluchtartig den raum. war wohl zu der zeit noch nicht so weit, den mt-sound wieder aus dem archiv zu holen... :lol:

Dr. Mabuse
28.03.2008, 01:26
"She's A Lady" klingt auch von Les McKeown sehr gut, und der Nachzügler "Nobody Makes Me Crazy"....

@Dreamcatcher
Welcher Jahres-Wechsel war das denn dann bitte? ;)

ModernDani
28.03.2008, 10:22
love is just a breath away hat mich damals schon fett umgehauen, absolut geile nummer... die hat richtig geknallt. ich hatte das lied damals auf formel eins gesehen und dachte mir nur... DAS MUSS ICH HABEN....! :mrgreen:

love hurts an love heals... da dachte ich erst: oh stock aitken waterman ;-) das war für mich beweis genug, das dieter diesen sound wunderbar hinbekommen hat.

nobody makes me crazy fand ich nicht so toll, lag aber nicht an der produktion, ich war den song einfach von BS gewöhnt und konnte mich schwer an die les mc keown version gewöhnen...;-) ähnlich bei shes a lady...;-)`

it`s a game war auch so n knaller....

also von mir aus hätten die 2 ruhig noch 2-3 nummern machen können a`la love is just a breath away....;-)

28.03.2008, 13:20
Da gebe ich dir Recht! Ich glaube, von Les erschien unter Dieters Ära nur ein einziges Album! Das war doch ein Hit, oder? Wieso kam kein zweites?

Dreamcatcher
28.03.2008, 17:08
@Dr. Mabuse - also du fragst sachen... es müsste 88/89 gewesen sein. aber leg mich nicht darauf fest.

@Rosenzeit - ja es gab nur das "1st Album". da waren aber nur die ersten 4 singles von dieter drauf, die anderen 4, der insgesamt nur 8 songs, waren nicht von dieter. wer die singles also besaß, konnte auf das album verzichten. 8)

Jochen W.
28.03.2008, 19:10
Das Album war ein Flop.

Von den 8 Songs darauf wurden 5 auf Single herausgebracht; die vier Dieter-Songs als A-Seite und einer von Les' Songs als B-Seite zu "Nobody Makes Me Crazy".

Ich glaube auch, dass Flop des Albums und Flop von "Nobody..." Grund für Beendigung der Zusammenarbeit war.

ModernDani
28.03.2008, 19:38
also, ich habe alle singles damals gekauft, bzw. nachgekauft (nach maueröffnung)...;-) ich weiss auch nicht, warum man mit les nicht mehr gemacht hat....

wie gesagt, nobody makes me crazy hat mir von BS besser gefallen. hab dann die single wegen der maxi besorgt...

Torsten
28.03.2008, 22:20
Es ist schon so wie Jochen W. geschrieben hat: Das Album mit den vier Single-Hits und die Nachfolge-Single "Nobody Makes Me Crazy" waren nicht gechartet. Bei letzterer Nummer lag es wohl auch daran, dass der Titel bereits auf dem sehr gut verkauften "Twilight"-Album von Blue System vertreten war.

Grundsätzlich waren die Mc-Keown-Nummern aber, wie alles von Dieter Bohlen, perfekt arrangiert und produziert. Das musste sich nicht verstecken. Besonders beeindruckt war ich halt von der Stock-Aitken-Waterman-Adaption "Love Hurts..." - wie so oft bei Bohlen-Produktionen, besser als das "Orignal"!

Jochen W.
28.03.2008, 22:22
Im Großen und Ganzen stimmt das schon, Torsten. Mir persönlich hat aber das "Les McKeown"-Arrangement für "Nobody..." irgendwie überhaupt nicht gefallen, vor allem dem Schlagzeugsound kann ich nichts abgewinnen.

Torsten
28.03.2008, 22:30
Ja, Jochen, hier bewahrheitet sich mal wieder die viel zitierte Aussage, dass die Geschmäcker halt verschieden sind... :lol:
Dieses "Love Is Just..." fand ich damals als Nachfolger von "She´s A Lady" auch nicht schlecht, aber "Love Hurts..." hat mich, als ich es das erste Mal hörte, echt überrascht und ich habe immer darauf gewartet, dieses Lied mal wieder zu hören. Ich konnte mir ja damals (in Karl-Marx-Stadt) nicht einfach die Single-Platte kaufen... #-o

Insgesamt muss man aber auch festhalten, dass sich Les MecKeown, im Vergleich zu Bohlens anderen Produktionen zu dieser Zeit (Blue System, C.C. Catch, Chris Norman, Nino de Angelo), recht dürftig verkauften. Die höchste Platzierung in den Singlecharts war Top30. Trotzdem - gute Songs dabei.

ModernDani
28.03.2008, 23:01
@torsten.... ich weiss nicht mal, wie sich das album verkauft hat, ich wusste nur, ich muss es trotzdem haben...;-) aber irgendwie waren es auch geile zeiten mit les, CCC oder BS.. hat das gejuckt, was die im westen verkaufen.....?;-)

Dreamcatcher
28.03.2008, 23:24
Besonders beeindruckt war ich halt von der Stock-Aitken-Waterman-Adaption "Love Hurts..." - wie so oft bei Bohlen-Produktionen, besser als das "Orignal"!

naja, jetzt übertreib mal nicht. saw haben für ihren stil perfekte musik abgeliefert. niemand jemals hatte in so kurzer zeit so viele hits in den charts. das lag sicher auch daran, dass sie extrem viel produziert haben und die nummern letztlich perfekt arrangiert waren. (ich denke hier hört man den fan des alten pwl-sounds raus!).

ich muss dir natürlich recht geben - auch ich dachte beim ersten hören, dass wäre eine neue single von saw. dass das von bohlen war, überraschte mich dann wirklich. womit wohl endgültig bewiesen ist, dass dieter nicht immer den gleichen sound gebracht hat (auch vor dsds nicht) ! :D

ModernDani
28.03.2008, 23:55
jo, dreamcatcher...dieter hat auch backstreat-boys gemacht (cinderella girl, TV makes the superstar usw)

und viele viele viele andere richtungen, wie auch andere kopiert haben....

nur: ein dieter hat es geschafft, genau mit diesen stilen zu arbeiten und auch da den bohlen-sound (melodien) reinzubringen.....

02.04.2008, 17:22
Ausgesprochen gut, ne Rosenzeit :wink:

03.04.2008, 11:20
Ausgesprochen gut, ne Rosenzeit :wink:

Deswegen habe ich mich hier auch nach dem Album benannt!

deepred
20.05.2008, 22:06
Irgendwie habe ich das Album seit den 90ern nicht mehr gehört...
Ich glaube das spricht für sich...

tino
23.05.2008, 20:49
@torsten: love is just a breath away kam in d auf platz 44, love hurts & love heals auf 47. die bessere SAW-hommage ist bohlen bei carry me, oh carrie gelungen.

Dee Bee
26.05.2008, 11:09
ich find s geil und zwar das ganze Album,
also auch die B-Seite( :wink: ja ist ne PLatte) die nicht von Dieter war

Mybedistoobig
01.06.2008, 13:25
ich kann mich noch gut an einen Auftritt mit ihm bei der Hitparade erinnern.
Bohlen an der Front. Die olle Rammensau :-) und als Statisten C.c.Catch und Les
:arrow: Aber hier schaut selber


http://www.youtube.com/watch?v=EOvHkXBwHWc

Catchit
11.06.2008, 15:22
Ich liebte diese Verbindung, habe alle Maxis/Maxi CD's bzw. die CD! JEDER von Dieter produzierte Song war super, ausser die letzte VÖ "Nobody Makes Me Crazy (Like You Do)" vielleicht, aber dennoch super Songs!

Peter
05.04.2009, 20:56
Das ist ausgesprochen gut Kombination. Ich mag sehr She's a lady, Nobody makes me crazy like you do und Love is just a braeth away. Ich denke dass Les sehr gute Stimme hat.

MT2009
15.05.2009, 20:14
Coole Songs, Geiler Produzent :mrgreen:

Catchit
19.05.2009, 16:26
Übrigends hat Les einen alkohol Entzug hinter sich. Ob der in der show (Rehab-Show) kam, wo auch Brigitte Nielsen den Entzug machte, weiss ich nicht so ganz...

tino
19.05.2009, 18:46
hat zwar nix mehr mit der umfrage zu tun, aber dennoch:

die single-version von it's a game unterscheidet sich ja von der version, wie sie bei rivalen der rennbahn zu hören war. dort war die playbackspur zu dem gesang diejenige, die auf der b-seite der single als instrumentalversion zu hören ist. wäre auch mal eine idee, diese version zu veröffentlichen

Peter
19.05.2009, 21:05
Das war gute Zusammenarbeit, weil Les sehr schoene Stimme hat. ;)

tino
19.05.2009, 21:09
:? :? :? Also nochmal:::: Auf Rivalen der rennbahn war ne version zu hören, dort war das playback zu dem gesang, die instrumental von der single.... :mrgreen: so einfach, ist das! :D :D


...will er mich veräppeln? :-k

ModernDani
20.05.2009, 06:44
:? :? :? Also nochmal:::: Auf Rivalen der rennbahn war ne version zu hören, dort war das playback zu dem gesang, die instrumental von der single.... :mrgreen: so einfach, ist das! :D :D


...will er mich veräppeln? :-k


ähm, ich komm nicht ganz mit.... gibt es 2 verschieden produzierte versionen von "It`s a game"? ich kenne nur die album und die "Rivalen der Rennbahn" -version... die sind doch gleich, oder?

Jochen W.
20.05.2009, 07:42
Die Instrumental-Version (u.a. erhältlich auf der Maxi-Single) unterscheidet sich vom Arrangement her deutlich von der Single-Version, sie wirkt insgesamt "rockiger", vor allem in den Strophen.

angieheart
08.10.2009, 00:46
Super hit "I'ts a game"

Peter
08.10.2009, 16:03
Was fur eine schade, dass das waren nur 5 Liedern (nur 3 ganz neues :P )

Pierce
08.10.2009, 19:14
Toll, ziemlich eindeutug die Abstimmung, ich finde die Kombo einfach großartig und die Gestik von den beiden ist auch geil, -überragend.